Christian Christen, Dr. rer.pol. (Wirtschaftswissenschaft)

geb, 23.12.1967

 

 

Nach einer Lehre (Schornsteinfeger), dem Besuch der Fachoberschule (Bautechnik) und einem einjährigen Arbeitsaufenthalt im Norden Ugandas (Ostafrika) studierte ich in den 90er Jahren VWL und Sozialökonomie an der Hochschule für Wirtschaft und Politik (HWP) im schönen Hamburg.

 

Danach habe ich noch einige Zeit an der mittlerweile aufgelösten (dafür kann ich nichts) HWP gearbeitet und bin für 4 Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag gelandet. Inhaltlich habe ich mich mit Fragen der Globalisierung und internationalen Wirtschaftsproblemen beschäftigt und rund um den Wirtschaftsausschuss und in der Enquete Kommission "Globalisierung" gearbeitet.

 

Mit einem Stipendium der Hans-Böckler Stiftung habe ich anschließend meine Dissertation mit dem schwer verdaulichen Titel "Finanzmarktbasierte Alterssicherung - Sozialpolitische Diskursverschiebungen und makroökonomische Implikationen" bei dem zu früh verstorbenen Prof. Jörg Huffschmid (Uni Bremen) geschrieben. Meine Promotion hat länger gedauert als gedacht. 2011 ist die Arbeit als Buch im Metropolis-Verlag erschienen.

 

Seit August 2011 arbeite ich wieder im Deutschen Bundestag als Referent für Wirtschaftspolitik für die Fraktion DIE LINKE. Wieder tummel ich mich im Wirtschaftsausschuss und bis 2013 in der Enquete-Kommission "Wachstum - Wohlstand-Lebensqualität" - und täglich grüßt das Murmeltier.

 

 

WARNHINWEIS

Alle eigenen Texte, Downloads, Links und Kommentare auf der Website geben nur meine persönlich Meinung wieder. Die Gedanken sind bekantlich frei. Meine Papiere dienen nicht der Parteiwerbung. Bitte mich auch nicht verantwortlich machen für das Auftreten anderer Personen, Aussagen und Papiere, auf denen nicht mein Name steht!

 

Oder anders ausgedrückt: Nicht den Sack prügeln, wenn ihr den Esel meint!